History - 1994 bis 2011

  • 1994 wurde die Zürcher Rock & Blues-Band Icebreaker unter dem Namen BDC durch die beiden Gitarristen Tom Bachmann und André Utzinger gegründet. Schon bald wurde BDC in Icebreaker umgetauft und konnte sich als beigeisterungsfähige und sehr authentische Party-Coverband in vielen Konzerten in der Schweiz etablieren.

  • Nach diversen Wechseln wurde im 2001 der Grundstein für die heutige Formation von ICEBREAKER gefunden.

  • Im 2006 wurde zusammen mit unser neuen Sängerin Helen eine neue Demo-CD aufgenommen und somit auch der Grundstein für weitere erfolgreiche Jahre gelegt.

  • Am 1. Konzert im 2007 wurde unsere langjährige Drummerin Barbara verabschiedet und auch gleich der Einstand unsers neuen Drummers Kurt Nyffeler gefeiert. Jedes Jahr wird mit unseren 4-tägigen Workshops in Seelisberg die Konzertsaison vorbereitet, damit wir wieder Konzerte geniessen können mit
    - unendlichen "Zugabe"-Rufen
    - überfüllten Scheunen (Siblingen)
    - mit schweissgebadeten T-Shirts in subtropischen Konzertlokalen
    - Kleinstbühnen (Pirates) und diversen Bikers-Clubs
    - vielen glücklichen Gesichtern an Geburtstagspartys und Firmenanlässen.

  • Hier einige Konzerthighlights aus dieser Zeit:
    - Finaltag der EURO 08 an der Fanmeile in Zürich
    - Sommerparty des Baur au Lac mit über 1'300 geladenen Gästen
    - Grosses Festzelt (2'500 Plätze) am Westfest (Eröffnung Westumfahrung Zürich)
    3 Tage lang auf dem Hirschenplatz am Zürifäscht
    - Überfüllte Festwiese am 
    Aargauer Kantonalturnfest
    - Hauptact am Gömperfäscht vor über 1'400 begeisterten Zuhörern
    - Saisonabschluss auf der Openairbühne in Laax
    - vor über 500 Rekruten
    - zusammen mit Jasmine (Acapickels)
    - Jubiläumskonzert "15 Jahre Icebreaker" im "Weissen Wind" im Zürcher Niederdörfli

  • Ein Konzertausschnitt aus Oxx-the-bar wurde im Top-TV ausgestrahlt!